Allgemeine I und Biologische Psychologie

Forschung

Die meisten Themen, die wir in unserer Arbeitsgruppe bearbeiten, haben mit der kontrollierten Auslösung und objektiven Messung von Emotionen zu tun:

  • Aufbau einer Geräuschdatenbank zur kontrollierten Induktion von Emotionen
  • Messung der Hautleitfähigkeit
  • Analyse der Daten per Zerlegung in Einzelkomponenten
  • Quantitative Erfassung von Gänsehaut
  • Verlangsamung oder Beschleunigung der Reaktionszeit
  • Erhöhung/Erniedrigung des Blutdrucks oder der Herzfrequenz
    Gänsehaut_Foto_eins Gänsehaut_Foto_zwei

 

Außerdem studieren wir

  • die Steuerung visuell kontrollierter Handlungen mit Hilfe von Prismenbrillen
  • die Wahrnehmung von Tonhöhe
  • das sensorische Gedächtnis für Tonhöhe und Zufallssignale (Rauschen)
  • Aspekte der Kreativität
  • aber auch Fragen des Bewusstseins, des freien Willens, des Mitleids mit Artefakten und der künstlichen Intelligenz
  • "Sex und Appetit" STUDIE

 

Fragebögen

Von unserer Arbeitsgruppe wurden englische Kreativiätstests ins Deutsche übersetzt und validiert:

  • Die deutsche Version des revised Creative Behavior Inventory (revised German CBI) basierend auf Hocevar (1979).
  • Die deutsche Version des Creative Achievement Questionnaire (German CAQ) basierend auf Carson et al. (2005).


Nähere Informationen in der zugehörigen Publikation: Form, S., Schlichting, K., & Kaernbach, C. (2017). Mentoring functions: Interpersonal tensions are associated with mentees' creative achievement. Psychology of Aesthetics, Creativity, and the Arts, 11(4): 440-450.